Das Graphophon

Jul 29th, 2011 | By | Category: Aus den Redaktionen

Ganz hinten im Monat, nämlich jeden fünften Freitag um 20 Uhr, sendet Das Graphophon auf dem Sendeplatz vom Literatur-Verhör Literatur, die Freude macht — Bücher, die man beim Lesen nicht hinlegen kann, sondern noch mit der Taschenlampe unter der Bettdecke weiterliest bis Mutti schimpfend in’s Zimmer kommt.  Wenn der Autor dann noch verfemt, leicht obskur und schwer verkannt ist — um so besser.  Wenn möglich führen wir auch ein Gespräch mit dem Autor und stellen ihn so seinem geneigten Publikum vor.

Bisher haben wir beispielsweise die Kurzgeschichten von Walter Wolter vorgestellt und den Autor dazu interviewt. In einer anderen Sendung hatten wir die Autorin, Pazifistin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner zum Thema — wenn auch aus praktischen Gründen leider nicht zu Gast.

Verantwortliche Redakteure sind die beiden Leseratten Claudia Buchbauer und Michael Barnikel.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Ein Kommentar
Kommentar schreiben * »

  1. Das Buch, das am Freitag den 29. Juli 2011 vorgestellt wurde, heißt „Gefallene Männer“ von Walter Wolter:
    http://www.amazon.de/Gefallene-Männer-Stories-Walter-Wolter/dp/3251003542

    Mittlerweile firmiert das Buch auch unter dem Titel „13 Storys über Männer“:
    http://www.amazon.de/Storys-über-Männer-Walter-Wolter/dp/393882333X

    Die vorgestellte Geschichte heißt „Der Werber“.

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">