Chlorhühnchen für die Welt!

Jul 16th, 2013 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit treffen sich derzeit Vertreter von EU und den USA um ganz dicke Bretter zu bohren: Ziel ist ein Abkommen, mit dem — Achtung, Superlativ! — die größte Freihandelszone der Welt geschaffen werden soll. Dass die Amerikaner das wollen ist ja irgendwie klar, für die ist bekanntlich „viel zu groß“ gerade mal groß genug. Aber wieso lassen sich eigentlich die Europäer darauf ein, wo doch etwa bei den Meinungen zur Gentechnik ein Graben, so weit wie der Atlantische Ozean, klafft?

Wir sprachen dazu mit Marianne Henkel, sie ist Sprecherin für Internationale Umweltpolitik beim Bund Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND). Zuerst fragten wir, was eigentlich mit dem schönen Begriff „regulatorische Harmonisierung“ gemeint ist.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">