Ergebnisse des Wahlsonntags:

Sep 22nd, 2013 | By | Category: Allgemein

Die Union verfehlt eine absolute Mehrheit nur knapp und braucht zum Regieren einen Koalitionspartner.
Rechnerisch hätte Rot-Rot-Grün eine Mehrheit im neugewählten Bundestag.
Aufgrund der Verweigerungshaltung der SPD bleibt Merkel vermutlich weiter im Amt.

Vorläufiges Ergebnis der Bundestagswahl 2013 ( Prozent Zweitstimmen):

CDU 34,1%
CSU 7,4%
SPD 25,7%
FDP 4,8%
GRÜNE 8,4%
DIE LINKE 8,6%
PIRATEN 2,2%
AfD 4,7%

Quelle: Bundeswahlleiter
————————————
Landtagswahl 2013 in Hessen:
Überraschung in Wiesbaden: Die FDP schafft es doch noch mit 5,0% in den Landtag einzuziehen.
Trotzdem ist schwarz-gelb abgewählt und rechnerisch sind folgende Koalitionen denkbar: Große Koalition, Rot-Rot-Grün, Schwarz-Grün und Rot-Grün-Gelb.

Vorläufiges Ergebnis (Stand 23.09.2013 um 03:14)
CDU 38,3%
SPD 30,7%
FDP 5,0%
GRÜNE 11,1%
DIE LINKE 5,2%
PIRATEN 1,9%
AfD 4,0%

Quelle: Landeswahlleiter Hessen
——————————————
Zwischenstand der Volksabstimmung in Hamburg:
Stand vom 23.09.2013 um 01:20 (ausgezählt 1.677 von 1.686 Wahlbezirken)
– 50,9% für den Rückkauf der Hamburger Energienetze
– 49,1% % dagegen

Quelle: Landeswahlleiter Hamburg

Für den Rückkauf haben sich eingesetzt: Umwelt- und Verbraucherverbände, Teile der Kirche, Grüne und Linke
Gegen den Rückkauf waren: SPD, CDU, FDP, Wirtschaftsverbände und Kammmern, Steuerzahlerbund und Betriebsräte von Vattenfall
—————————————————————————————————-

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">