Radio LORA vom Alternativgipfel: Globale Machtverhältnisse, Freihandelsregime und die Wiederkehr von Kriegen

Jun 9th, 2015 | By | Category: Aktuelles, International, Podcasts Aktuell

Mit dem Gipfel der Alternativen in der Freiheizhalle wurde die Kritik an der Politik der G7 in die Öffentlichkeit getragen werden. Als Alternativen wurden ökonomische, ökologische, menschenrechtliche und friedenspolitische Ansätze vorgestellt und diskutiert.Gullideckel_zu

Hier können Sie einige Ausschnitte von der Radio LORA-Liveübertragung vom Alternativgipfel in München hören. Mit dabei der Soziologe Jean Ziegler, Conrad Schuhler vom Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung, Ulrike Hermann, Wirtschaftsredakteurin der Taz und Magdiel Sanchez Queiros aus Mexiko, Aktivist des Ständigen Völkertribunals TPP.

Und weitere Beiträge zum G 7 Gipfel gibts hier:
Stop G7 Elmau II
Alternativgipfel gegen G7 in München
Demo gegen die Politik der G7 in München II
Demo gegen die Politik der G7 in München I
Stop G7 Elmau I

Bildnachweis: Dieter Sz.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , ,

Ein Kommentar
Kommentar schreiben * »

  1. […] Liveübertragung Mittwoch, 3. Juni, von 17.15-22.00 Uhr Radio Lora München 92,4 17.15 Uhr: Eröffnungsvortrag – Die Politik der G7, die aktuellen globalen Krisen und mögliche Alternativen mit Prof. Jayati Ghosh (Professorin an der Jawaharlal Nehru University, New Delhi/Indien; Exekutivsekretärin der International Development Associates) 19.00 Uhr: Podiumsdiskussion – Globale Machtverhältnisse, Freihandelsregime und die Wiederkehr von Kriegen. Darüber diskutieren: > Jean Ziegler (ehem. UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung) > Conrad Schuhler (Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.) > Sinan Birdal (Professor an der Universität Istanbul/Türkei) > Liliana Uribe (Menschenrechtsanwältin, Kolumbien) > Moderation: Ulrike Herrmann (Wirtschaftsredakteurin, taz) 21.00 Uhr Theaterstück „Gipfelstürmer“ vom Nö-Theater Köln […]

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">