„Zwei Paar Schuhe? Neue Studie über indonesische Lederschuhproduktion zeigt prekäre Arbeitsverhältnisse auf

Mrz 14th, 2017 | By | Category: Aktuelles, International, Podcasts Aktuell

Interview mit Nora Große vom INKOTA-Netzwerk über die Ergebnisse der Studie

Anfang des Monats wurde die Studie Zwei Paar Schuhe? veröffentlich, in der die Arbeitsbedingungen- und -rechte der indonesischen ArbeiterInnen in der Leder- und Schuhindustrie untersucht wurden. Die Vprwürfe gegen die Zulieferbetriebe der europäischen Markenproduzenten Deichmann, Ara und Ecco wiegen schwer. Niedrige Löhne, fehlende Gewerkschaften, Ausnutzung der sogenannten Heimarbeiterinnen sind nur einige Probleme, auf die hingewiesen wird.
Wir sprachen mit Nora Große vom INKOTA-Netzwerk über die Ergebnisse der Studie. Zunächst wollten wir von ihr wissen, welches Ziel die vorliegende Untersuchung verfolgte.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">