Veranstaltungstipps für Dienstag, 04. April 2017

Apr 3rd, 2017 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Die April-Ausstellung im Eine-Welt-Haus widmet sich dem Aufstand der Frauen in der Arabischen Welt: Die Facebook-Seite mit diesem Namen wurde im Oktober 2011 von vier jungen arabischen Frauen gegründet. Sie riefen zu einem gemeinsamen Aufstand von Männern und Frauen gegen die Unterdrückung der Frau in der arabischen Welt auf.
In einer im Oktober gestarteten Kampagne forderten sie dann die Leute konkret dazu auf, ihre Unterstützung des Aufstandes durch das Hochladen ihrer Fotos und eigenen Statements auszudrücken.
Was darauf folgte, war eine Bilderflut. Die Kampagne erfuhr große Sympathie und gab den Startschuss für eine neue Bewegung in der arabischen Welt.

Ebenfalls im Eine Welt Haus finden jeden Dienstag Beratungen zum Asyl- und Ausländerrecht statt. Anmeldung ist um 17.30 Uhr.

Ab 16.00 Uhr gibt es im Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlinger Str. 7 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche.

Die wöchentliche Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt in der Mohr-Villa findet von 17.30 bis 19.30 Uhr statt.

Wie viel CO2 steckt in meinem Bank-Depot? Inm Rahmen der Reihe „Ethisch-ökologische Geldanlagen referiert Christoph Jochum im Münchner Zukunftssalon in der Waltherstraße 29. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Surrealismus in Ägypten: Als Begleitprogramm zur Ausstellung MANIFESTO in der Stuck-Villa gibt’s einen Vortrag der Kuratoren Sam Bardaouil und Till Fellrath zum Manifest der Gruppe Art et Liberté von 1938. In der Villa Stuck um 20.00 Uhr.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">