Kapazitätserweiterung eines Schlachthofs ohne Genehmigung

Apr 18th, 2017 | By | Category: Aktuelles

Wiesenhof ist in Deutschland Marktführer bei Geflügelfleisch. Bekannt geworden sind sie in letzter Zeit vor allem mit der Verbreitung von veganen Tofu-Wurstsorten und anderen vegetarischen Alternativen die dem Original ähnlich sein sollen. Allerdings läuft das Kerngeschäft natürlich auch weiter. Und das heißt, die Schlachthöfe müssen schlachten. Im brandenburgischen Königs Wusterhausen sollen deshalb die Kapazitäten für einen bestehenden Schlachthof erweitert werden. Wobei das sollen eigentlich hinfällig ist, wie uns Patrick Müller von Robin Wood Berlin erklärt, der vor Ort gegen die Kapazitätserweiterung demonstriert.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">