Studentisches Engagement wird behindert – über die Probleme der Hochschulgruppen an der LMU nach dem Streit um die AfD

Mai 18th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Bayern, München, Podcasts Aktuell, Politik

Das man sich über die Verkommenheit der Jugend beschwert hat spätestens seit Sokrates Tradition und ist auch heute noch aktuell. Immer wieder heißt es junge Menschen seien nicht an Politik interessiert und würden maximal eine Online-Petition unterschreiben. Allerdings gibt es viele Jugendliche und junge Erwachsene die sich aktiv einbringen wollen. An Hochschulen gibt es deshalb Hochschulgruppen in denen sich Studenten zusammenschließen um gemeinsam etwas zu verändern. Blöd nur, dass ihnen in Bayern dabei immer wieder Steine in den Weg gelegt werden. Wir sprachen mit Kevin Martin von der Hochschulgruppe der Jusos an der LMU über die aktuellen Probleme. Als erstes wollten wir aber von ihm wissen, was Hochschulgruppen eigentlich so machen.

Tags: , , , , , ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:

4 Kommentare
Kommentar schreiben * »

  1. Es ist der Juso-Hochschulgruppe und Kevin Martin echt zu Gute zu halten, dass sie sich an die Spitze eines Bündnisses gesetzt haben um allen politischen Hochschulgruppen wieder Zugang zur LMU zu verschaffen. Schlimm das ausgerechnet die Juso-Hochschulgruppe ausgeschlossen wird. Jetz wäre natürlich die Solidarität von RCDS und LHG gefragt, ich habe aber die Ahnung dass da nichts kommen wird.

  2. Es ist schade dass du uns als RCDS pauschal verurteilst. Auch wir sitzen zusammen mit der LHG an einer Pressemitteilung, da wir von der derzeitigen Lösung nicht begeistert sind, auch wenn sie uns nun den Zugang gewährt.

  3. Lieber Tim,

    wir von der LHG München können uns dem Kommentar des RCDS an der LMU nur anschließen – wir werden sobald wie möglich eine gemeinsame PM herausgeben.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

    LHG München e.V.

  4. @LHG @RCDS Danke für die Klärung!

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">