Tiger, Indigene und Uran – Chenchu sollen weichen

Jun 15th, 2017 | By | Category: Aktuelles, International, Multi und Kultur, Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Auch wenn die Welt so scheint, als gäbe es kein Fleckchen Erde das unberührt von den Fortschritten unserer so weit entwickelten Zivilisation ist, ganz so ist es nicht. Es gibt immer noch Menschen die im Einklang mit der Natur abgeschnitten vom Rest der Welt leben. Aus Respekt vor einer anderen Lebensweise, die eben nicht auf Geld, Strom und Internet beruht, haben sich die Vereinten Nationen auf den Schutz dieser Menschen geeinigt. Allerdings steht der Schutz von indigenen Bevölkerungen häufig im Widerspruch zu anderen Zielen, allen anderen voran natürlich wirtschaftlichen. Die indische Regierung treibt jetzt aber den Tigerschutz ins Feld um die Umsiedelung einer indigenen Bevölkerung zu begründen. Wir sprachen mit Linda Poppe, der Koordinatorin im deutschen Büro von Survival International, und wollten von ihr die genaueren Hintergründe wissen.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.survivalinternational.de

Tags: , , , , , , ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">