Venezuela: wohin steuert die Opposition?

Jul 18th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell, Politik

(ein Beitrag von Walter Heindl)

Knapp 7,2 Millionen Venezolaner haben am Sonntag nach Angaben der Opposition an dem symbolischen Referendum über die umstrittene Verfassungsreform von Präsident Nicolás Maduro teilgenommen. Das teilten die Organisatoren des Votums nach Auszählung von 95 Prozent der Stimmzettel mit.
Maduros sozialistische Regierung will eine neue Verfassung von einer verfassunggebenden Versammlung verabschieden lassen, über das am 30. Juli abgestimmt werden soll.
Mit dem Referendum vom Sonntag wollte sie ein Zeichen gegen Maduros Vorhaben setzen. Und somit auch gegen die Abstimmung.
Was es mit diesem Zeichen auf sich hat und wie die Strategie der Opposition genau aussieht, darüber gibt uns Philipp Zimmermann, Autor beim Lateinamerikaportal amerika21, Auskunft.

Audiobeitrag: 12:53 Minuten.

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">