Nonsensballade „Hunting of the snark“

Aug 30th, 2017 | By | Category: Aktuelles

Heute (30.8.) ab 22:10 gibt es im Plattenbau Kontraste wieder Felix‘ eigenwillige Musikmischung zwischen Klassik und Pop.

Schwerpunkt wird die Nonsensballade „Hunting of the snark“ von Lewis Caroll (Alice im Wunderland!) sein, die vom Engländer Mike Batt 1984 zusammen mit dem London Symphony Orchestra, sowie Roger Daltrey, Art Garfunkel, John Gielgud, Stephane Grappelli, John Hurt, Julian Lennon, Cliff Richard, Captain Sensible, Deniece Williams musikalisch umgesetzt wurde.

Dazu die Hörer-Resonanz.
Der Theaterzettel fällt wegen vielfacher Sommerpause diesmal aus.

Eine Wiederholung über DAB+ gibts Donnerstag ab 10:10 bis 12 Uhr.

Viel Spaß dabei

Diesen Artikel weiterempfehlen:

2 Kommentare
Kommentar schreiben * »

  1. Schade, ich habe den Snark verpasst.

    Hier noch ein Link zu noch mehr Snarkmusik: http://thecarrollforum.proboards.com/thread/142/music

  2. Ja, schade. Aber Danke für den Hinweis.
    Und bleiben Sie Radio LORA München weiterhin Treu.
    Liebe Grüße,
    Dieter Sz. LORA Förderverein.

    PS. wie steht es mit einer kleinen Spende für den Sender?
    Link zum Spendenportal ist https://www.spendenportal.de/geldspenden/projekt/13812

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">