Veranstaltungen, Mittwoch 11.10.17

Okt 10th, 2017 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

„Unsere imperiale Lebensweise, ihre Ursachen, Folgen und die Konturen einer solidarischen Alternative“ heißt der Titel eines Vortrags des Politologen Prof. Dr. Ulrich Brand von der Universität Wien. Los geht’s um 19.00 Uhr im Münchner Zukunftssalon, Waltherstr. 29, RGB II. Stock

„Warum eigentlich Bio? Label-Urwald, Lebensmittelskandale und Weltrettung“ – darüber spricht Richard Ebner von Slowfood München von 18-19.30 Uhr im Gasteig.

„Klima. Ernährung. Gerechtigkeit: Wie die Menschen das Klima verändern – und das Klima die Menschen – ein kulinarischer Schlagabtausch u?ber die sozialen Aspekte des Klimas“. Dazu informieren Sie im Ökologischen Bildungszentrum Ulrike Krakau-Brandl und Marlies Olberz von der Menschenrechtsorganisation FIAN sowie Dr. Michael Rittershofer, Geschäftsfu?hrer von Tagwerk. Beginn ist 19 Uhr und das Ökologische Bildungszentrum finden sie in der in der Engelschalkingerstr 166.

Im EineWeltHaus wird noch bis Ende des Monats die Ausstellung »Aufstand der Farben« von Ibrahim Barghoud gezeigt. Seit seiner Flucht hat der syrische Künstler seinen Output an Bildern vervielfacht. Farbenfroh malt er in in Acryl und Öl gegen die Kriegsgräuel an. Die Ausstellung ist von 9 – 23 Uhr in der Schwanthalerstr. 80 zu sehen.

„Politik aktuell“ heißt es um 10.45 Uhr im Einstein 28. Der Politologe Paul Kleiser informiert über das aktuelle politische Geschehen und über brisante Themen der Innen- und Außenpolitik. 10.45 Uhr in der Einsteinstr. 28.

Eine unabhängige und persönliche Patientenberatung zu Patientenrechten, Ärztepflichten, Kassenleistungen, Behandlungskosten, Betreuungs- & Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und vieles mehr erhalten Sie im Gesundheitsladen München, Waltherstr. 16a, zwischen 10 und 13 Uhr.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">