Das Bild vom Feind – ein Theaterstück zur Lage in der Ukraine

Nov 3rd, 2017 | By | Category: Aktuelles, München, Multi und Kultur, Podcasts Aktuell, Politik

Die Ukraine, Putin, die US-Geopolitik und der geheimnisvolle Gleichklang unserer Medien. – So lautet der Untertitel eines Theaterstücks, dass am 08. November in der Münchner Freiheizhalle aufgeführt wird. Worum geht es?

Dauer: 1:16 Min

 

Mitveranstalter des Theaterabends in der Freiheizhalle ist die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen. Wir haben mit Thomas Rödl gesprochen und ihn gefragt, warum die Ukraine aus der aktuellen Berichterstattung mehr oder weniger verschwunden ist?

Autorin: Verena AuerInterview – Dauer: 13:27 Min

Soweit Thomas Rödl von der DFG-VK. Mehr Infos über das Theaterstück „Das Bild vom Feind – wie Kriege entstehen“ von der Berliner Compagnie finden sie unter www.h-m-v-bildungswerk.de oder auf der Seite der Berliner Compagnie. Einlass am Mittwoch, den 08. November ist um 19 Uhr.

Kartenreservierung ist telefonisch möglich. Einen Vorverkauf gibt es nicht. Für Schulklassen gibt es Sonderkonditionen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">