Druck auf Koalitionsverhandlungen – Petition für Ende der Vorratsdatenspeicherung

Nov 11th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell, Politik

Der Arbeitskreis gegen Vorratsdatenspeicherung will Druck auf die Koalitionsverhandlungen ausüben. In einem offenen Brief an Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir von den Grünen und Christian Lindner von der FDP fordert er, das Ende der Vorratsdatenspeicherung im Koalitionsvertrag zu verankern.

offener Brief – Länge: 4:36Min

Neben dem Brief an die möglichen Koalitionäre hat der Arbeitskreis gegen Vorratsdatenspeicherung außerdem eine Petition gestartet. Warum jetzt haben wir Kerstin Demuth vom Verein Digitalcourage gefragt, der ebenfalls Teil des Arbeitskreises ist.

Interview – Länge: 05:01 Min – Autorin: Lena Kronauer

Die Petition und einen offenen Brief an Grüne und FDP unterstützen nicht nur Computer-Aktivisten sondern zum Beispiel auch Attac Deutschland, der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, die Deutsche AIDS-Hilfe, Reporter ohne Grenzen, der Deutsche Journalisten-Verband, die Humanistische Union und viele mehr.

Wenn auch sie die Petition unterschreiben wollen, können sie das hier:

https://weact.campact.de/petitions/weg-mit-dem-gesetz-zur-vorratsdatenspeicherung

Tags: ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">