Menschenrechte – wie weit ist Deutschland?

Dez 4th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell

Am 10. Dezember – ist Tag der Menschenrechte. Die UN erinnert damit jährlich an die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vor 65 Jahren. In München finden bis zum 10. Dezember, rund 40 Aktionen zu menschenrechtsrelevanten Themen statt. Gleichzeitig soll bei den Münchner Tagen der Menschenrechte ein Bewusstsein geschaffen werden für all die menschenrechtlichen Problemzonen, die es noch gibt. Bei uns und auf der ganzen Welt.  Darüber wollen auch wir heute in dieser Stunde sprechen, wobei unser Fokus in Deutschland bleibt.

Zu Wort kommt der Menschenrechtsanwalt Eberhard Schultz. Er hat in Berlin eine Stiftung gegründet, die sich speziell für soziale Menschenrechte und Partizipation engagiert.
Ates Gürpinar von den Linken, wie die Situation in München beim Thema sozialer Menschenrechte aussieht.
Kai Schäfer vom Nord-Süd-Forum über die Aktionswoche
Helmut Fiedler vom DGB Bayern berichtet uns über die „Europäische Säule sozialer Rechte“ (ESSR), die am 17. November in Göteborg proklamiert wurde.

Länge: 50 Min – Verantwortlich: Verena Auer

Das Programm der Münchner Menschenrechtstage finden sie online unter:
http://www.tagdermenschenrechte.org
oder hier als Download MTMR_2017_Flyer.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">