Überdüngung stinkt – Nitratbelastung in Deutschland immer noch zu hoch

Jun 21st, 2018 | By | Category: Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Heute stand vor dem Reichstag in Berlin ein 3 Meter großer Suppenteller, in dem sprichwörtlich die Suppe zu finden war, die die Bundesregierung sich und uns eingebrockt hat, nämlich Gülle, oder auf bayrisch: Odel.
Heute war nämlich der Tag an dem der EUGh festgestellt hat, dass Deutschland beim Schutz des Trinkwassers und der Böden nicht genug gegen die Überdüngung getan hat und somit eine Vertragsverletzung begangen hat.
Wir sprachen mit Dr. Dirk Zimmermann von Greenpeace, der vor Ort war, und wollten als erstes wissen, wie sehr es denn gestunken hat.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , , , ,

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">