Veranstaltungstipps 14.-16.7.

Jul 13th, 2018 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Veranstaltungstipps 14.-16.7.

Samstag

Der Samstag steht diesmal im Zentrum des Christopher Street Day, der Feiern und Demo für die ganze queere Regenbogenfamily und die, die sich für die Rechte von schwul bis trans und bi bis lesbisch einsetzen.
Angefangen mit dem queer-ökumenischen Gottesdienst um 10 in Sankt Lukas. Dann im Zentrum mit dem Straßenfest am Marienplatz inkl Livebühne und am Platz rund um die Frauenkirche dem Djing sowie der Family-Area am Richard-Strauß-Brunnen. Samstag und Sonntag je 11-22 Uhr. Am Samstag startet die Politparade, die knallbunte fröhliche CSD-Demo am Marienplatz um 12, um dorthin etwa 2 einhalb Stunden später wieder anzukommen. Die ausverkaufte Night-Party – das Rathaus-Clubbing läuft dann die ganze Nacht durch.

Erwähnenswert ansonsten zum Beispiel:
Im Englischen Garten die interaktive Performance der iranischen Künstlerin Farkhondeh Shahroudi, Flaggen werden hier im Zusammenspiel mit dem Publikum vom nationalistischen Symbol zum lyrischen Statement. Ab 18 Uhr am Monopterus.
Um 19 Uhr im Stadtmuseum Lagebericht Afghanistan, ExpertInnen berichten zur aktuellen Situation vor Ort. Mit Friederike Stahlmann, Liza Schuster und Thomas Ruttig.
Um 20 Uhr der Opendokufilm im Eine-Welt-Haus: Chocolate de Paz, da geht es um eine kolumbianische Gemeinde, die sich seit 20 Jahren weigert, sich im Bürgerkrieg einer der Seiten anzuschliessen. Faszinierend!

Sonntag

Da läuft der CSD weiter, im Wesentlichen gleiche Orte und Zeiten wie gestern. Siehe csdmuenchen.de… Am Marienplatz beginnt dabei das hochattraktiv-damenhafte Pumpsrace spektakulär um 17 Uhr 15..
Im Übrigen seien empfohlen:
Das traditionelle Japanfest ab 11 im Englischen Garten rund ums Japanische Teehaus.
Im Rahmen des Tollwood um 15 Uhr der Singer-Songwriter Ben Deen in der Fassbar, am Platz ab halb 8 die koreanischen Trommler Sorikyul und das Popwunder Steven Wilson ab halb 8 in der Musikarena.
Das Endspiel der WM in schöner Umgebung: Da haben wir noch ab 16 Uhr das Kino am Olympiasee. Wenn das mal mit den Kontrasten hinhaut…

Montag

Im Kulturzentrum 2411 findet um 18 Uhr das Dialogcafe zwischen Migranten bzw. Flüchtlingen und Deutschen statt. Immer wieder spannend.
Wie auch um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im DGB-Haus…:
Taz-Korrespondent Andreas Zumach im Fokus einer hoffentlich engagierten Debatte über die Durchsetzbarkeit von Menschenrechten, angesichts der Menschenrechtskrise der EU.
In der Lach und Schuieß amüsiert Sie ab 8 Lisa Fitz mit ihrem kreuzkritischen Kabarettprogramm:Mein Gott – Ein Bibelkurs.
Und der charmante Cover-Hip-Pop der jungen Wienerin Nana verzaubert um 8 die Glockenbachwerkstatt.
Gute Unterhaltung

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">