Religiös motivierte antimuslimische und antichristliche Gewalt in Indien: The president likes it.

Jul 27th, 2018 | By | Category: Aktuelles, International, Multi und Kultur, Podcasts Aktuell, Politik, Wirtschaft und Soziales

In Indien ist es unter dem nationalistischen Hindupräsidenten Modi mit der Demokratie auch nicht weit her, vor allem, was Minderheitenrechte betrifft. Erst am letzten Samstag wurde im Bundesstaat Rajasthan ein 28-jähriger muslimischer Mann von Hindu-Nationalisten unter den Augen einer untätigen Polizei ermordet. Fanatiker der Jugendorganisation der Regierungspartei hatten ihn beschuldigt, heilige Kühe geschmuggelt zu haben. Nur eine von mehreren schweren Gewalttaten, die – so hört man – von Regierungschef Modi geradezu unterstützt werden. Wie Modi das macht, fragten wir den Direktor und Asienreferenten der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">