Veranstaltungshinweise für Donnerstag, 18. Oktober

Okt 17th, 2018 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Im Werkstattkino in der Fraunhoferstr. 9 in 80469 München sehen Sie um 20:15 den portugiesischen Film A fábrica de nada von Pedro Pinho, im Original mit Untertiteln. Spannend ist daran: eine Tragödie wird als Musical erzählt: Portugal in der Wirtschaftskrise: Eine Aufzugfabrik gerät in die wirtschaftliche Schieflage. Die Chefetage will die eigenen Maschinen stehlen und die Fabrik schließen. Die Arbeiter wären dann ohne Jobs. Doch diese durchschauen den Plan und wehren sich. Sie bleiben Tag und Nacht in der Fabrik, machen sie zu einem Ort von Diskussionen, kreativen Aktionen – und Tanz. Für sie steht fest: Sie wollen weitermachen und nicht resignieren. Musical-Tragödie, klingt interessant und unterhaltsam!
Reservierungen unter: 089- 2607250
########################################################NNun zum THEATER.
Das Theater Blaue Maus in der Elvirastr.17A in Neuhausen zeigt um 20:00 das Theaterstück: Herbst der Untertanen“, geschrieben von der Deutsch-Georgierin Nino Haratschiwili, die in diesem Jahr mit dem Bertold-Brecht-Preis ausgezeichnet wurde für ihre großartigen Frauenfiguren, hier inszeniert von Robert Spitz. Das Stück erinnert nicht nur an Brecht sondern auch an „Die Zofen“ von Jean Genet . Wie dort übernimmt das Hauspersonal die Rollen der abwesenden Herrschaft. Und damit nicht genug: Es ist Bürgerkrieg und alle drei Personen sind traumatisiert von Vergewaltigung, Folter, Flucht und Todesangst. Ein Psychokrieg aus Georgien im Münchner Kellergewölbe.
Tel: 089-182694
##########################################################
Nun geht es hölzern weiter.
Das Marionettentheater Kleines Spiel in der Neureutherstrasse 12 in München-Schwabing lässt um 20:00 die Puppen tanzen für Erwachsene. Denn man spielt „Mann ist Mann“ von Bert Brecht, wie der Mensch zum Schlächter wird.
Reservierungen unter: 089-272 33 64
##########################################################
Unsere Musikempfehlungen:
Im Einstein-Kultur in der Einsteinstr.42 in 81675 München hören Sie um 20:00 Choro de Rua Brasilianische Musik in ihrer Spontaneität in den Choro-Kreisen, was das wohl sein mag? vermischt mit der feinen Ästhetik der Kammermusik. Virtuos und mitreißend! Auf geht’s nach Brasil. Vamos!
Reservierungen unter 089- 416173795
##########################################################
Im Backstage Werk in der Reitknechtstr.5 in 80639 München – Neuhausen hören Sie um 20:00 die finnische Sängerin Tarja und Stratovarius– a nordic symphony mit Heavy Symphonic sound und Serpentyne. Modernes Finnland, finnische Seele hier in München.
Reservierungen unter: 089 1266100
##########################################################
2 Ausstellungen:
1. im Museum Fünf Kontinente in der Maximilianstr. 42 gibt es um 19:00 einen Vortrag zum Thema: Afrika; genauer betrachtet. Perspektiven aus einem Kontinent im Umbruch. Wir wussten noch nie etwas von Afrika. Hier erfahren wir etwas. Es spricht die Afrikawissenschaftlerin Professor Kirsten Rüther aus Wien. Moderation: Barbara Off.
Reservierungen unter: 089- 210 136100
##########################################################
2. Die Installation:“ Reset“ von Pipilotti Rist in der Pinakothek der Moderne, Barerstr. 40. Täglich von 10:00 bis 20:00.
Der Name Pipilotti Rist ist schon eine Beleidigung. Eine Künstlerin, die froh gelaunt parkenden Autos die Scheiben einschlägt, hat in der Pinakothek der Moderne eine traumhafte Installation mit Alltagsmobiliar, Videoinstallationen, Licht und Musik gemacht, in die einzutauchen eine Reise wert ist.
##########################################################
Umwelt: „Klimaschutzziele und -strategie München 2050“ war unsere Reaktion auf das Pariser Abkommen 2015, aber was hat sich in den letzten drei Jahren konkret getan und wo muss noch mehr angepackt werden? Darum geht es ab 19.00h im Bildungszentrum, Einsteinstraße 28, im Vortag „Zukunftsmusik: Klimaziele 2050“. Vier Fachfrauen und -männer sprechen über Themen wie Bauen, erneuerbare Energien und Mobilität; im Anschluss folgt eine offene Publikumsdiskussion – denn Klimaschutz betrifft uns alle.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">