Veranstaltungstipps für Donnerstag, 14. Februar 2019

Feb 13th, 2019 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Aus Anlass des Protests von Greta Thunberg und ihren jugendlichen Followern: Der „inkonsequente Kampf gegen den Klimawandel“: Schlecht gemachte Menschheitsrettung – oder imperialistische Energiepolitik? Eine Diskussionsveranstaltung des Arbeitskreises Gegenargumente. Im Eine Welt Haus um 19.30 Uhr.
Außerdem kann dort ab 19.30 Uhr mitgesungen werden (womöglich mit der Faust in der Hosentasche): in einem Workshop mit LINKEN LIEDERN.

Noch bis zum 27. Februar zeigt das Haidhausen-Museum in der Kirchenstraße AUFSTAND FÜR FRIEDEN, FREIHEIT UND DEMOLRATIE: EIN MEILEN- UND STOLPERSTEIN IN DER FREIHEITSGESCHICHTE MÜNCHNENS.

Morgen beginnt an den Münchner Kammerspielen das Festival „Warszawa – Munich. Next Generation of Polish Theatre“. Vom 14. – 17. Februar sind vier Inszenierungen der jüngeren polnischen Regiegeneration zu sehen. Zusätzlich gibt es ein kostenloses Begleitprogramm mit Vorträgen und Diskussionen.

Im Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlingerstraße gibt es von 16.00 18.00 Uhr die Jugend-Schuldnerberatung für junge Leute bis 25 Jahren, die Finanzprobleme haben.

Kostenlose Beratung für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund sowie Vermittlung von Hilfsangeboten und für Fragen rund um Leben und Arbeiten bietet das Bellevue di Monaco in der Müllerstr. 2 von 10.00 – 12.00 Uhr.

Im Jazz Club Unterfahrt spielt ab 21.00 Uhr NES; das sind Nesrine Belmokh (voc), Matthieu Saglio (cello) und David Gadea (percussion).

Das Werkstattkino in der Fraunhoferstr. zeigt um 22.30 Uhr den Derek Jarman-Klassiker SEBASTIAN.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">