Veranstaltungstipps für Donnerstag, 11. April 2019

Apr 10th, 2019 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

„Was der Skandal um Claas Relotius über seine Zunft verrät: Gesinnungswirtschaft mit und ohne Fakten“: Relotius’ Fälschungen wurden entlarvt, er entlassen, die Sache über Wochen ausführlich durchgekaut, Resultat: Soll nicht wieder vorkommen. Wer dem „Spiegel“ seine Botschaften jetzt wieder und weiter glauben will, tut es eben. Wer es vorher schon nicht getan hat, tut so, als ob er es nun wg. des Skandals erst recht nicht mehr könnte. So weit, so normal, so schlecht. Dagegen bietet der Arbeitskreis Gegenargumente ein paar theoretische Überlegungen dazu an. Im Eine Welt Haus ab 19:30 Uhr.

„Verklärung oder Verdrängung? Gespräch über die Schwierigkeiten im Umgang mit der (bayerischen) Revolution heute.“ Begeisterungsstürme hat das 100jährige Jubiläum der Demokratie in Bayern und Deutschland nicht ausgelöst. Die Bundes- und Landespolitik tut sich nicht leicht mit deren revolutionären Anfängen im Jahr 1918, und auch viele Bürger wissen wenig damit anzufangen. Für andere wiederum geht von den Akteuren der Revolution eine große Faszination aus, wobei nicht selten ein verklärender Blick die kritisch-historische Perspektive ersetzt. Wie kann ein angemessener Umgang mit diesem ebenso bedeutsamen wie sperrigen Kapitel bayerischer und deutscher Geschichte aussehen? Dazu findet im Monacensia-Haus in der Maria-Theresia-Str. ab 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion statt

„Europa-Wahl: Wichtig und doch unterschätzt“. Im Hansa-Haus in der Briennerstraße 39 gibts eine Podiumsdiskussion zwischen Kandidaten verschiedener Parteien. Beginn ist um 19.00 Uhr.

„Wenn alle Stricke reißen …“: eine BISS-Führung zu einem Obdachlosen-wohnheim gibt Einblicke in das Leben seiner Bewohner. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr im Amt für Migration in der Franziskanerstraße.

Kostenlose Beratung für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund sowie Vermittlung von Hilfsangeboten und für Fragen rund um Leben und Arbeiten bietet das Bellevue di Monaco in der Müller 2 von 10.00 – 12.00 Uhr.

Im Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlingerstraße gibt es von 16.00 18.00 Uhr die Jugend-Schuldnerberatung für junge Leute bis 25 Jahren, die Finanzprobleme haben.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">