Stadt- und Kommunal-Planung muss aus der Hitzewelle lernen

Jul 25th, 2019 | By | Category: Bayern, Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Wer heute das Radio anschaltet wird von allen Seiten mit Klagen über die Hitze beschallt. Außerdem sind heute alle auf der Jagd nach dem neuen Rekordhalter: Der Ort mit der höchsten jemals gemessenen Temperatur in Deutschland ist … Geilenkirchen!
Und dann gibt es natürlich noch all die anderen Hitzethemen: Wie kühle ich mich am besten ab? Was hilft wirklich – Tee trinken oder gesalzene Eiswürfel vor dem Ventilator? Und noch viel mehr von diesem Blödsinn der sich an die Verbraucher und den Einzelnen richtet.
Das mag hin und wieder mal ganz nett sein und dem eh schon überhitzen Hirn ein wenig leichte Unterhaltung bieten. Wir wollen aber nicht nur lustig über das Wetter reden, sondern wissen wie am besten mit diesen Extremwetterlagen umzugehen ist. Deshalb fragten wir den Sprecher für Klimaanpassung in der Landtagsfraktion der Grünen, Patrick Friedl, was wir aus städte- und kommunal-planerischer Sicht aus dem heutigen Wetter lernen müssen.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , ,

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">