Veranstaltungstipps für Dienstag, 10. März 2020

Mrz 9th, 2020 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Im Eine Welt-Haus stellt der junge Welt-Autor Lucas Zeise sein aktuelles Buch FINANZKAPITAL vor. Arnold Schölzel schrieb über das Buch:
„Wie der Autor [die] Abstraktion Geld auffächert, konkretisiert und bis hin zu EU, Euro, Imperialismus, Klassenkämpfen und Weltkriegsgefahr ausführt, ist nicht nur spannend zu lesen. Wer in knapper Form wissen will, was im Maschinenraum und auf der Kommandobrücke des heutigen Kapitalismus vor sich geht (auf ökonomischer Ebene, nicht im politischen Mechanismus), greife zu diesem Bändchen.“ Im Eine-Welt-Haus ab 19.00 Uhr.

Ebenfalls im Eine-Welt-Haus gibt es ab 17.30 Uhr kostenlose Beratung und Informationen zum Aufenthalts- und Asylrecht.

Im Rahmen der Balkantage läuft im Carl-Amery-Saal im Gasteig der bosnische Dokumentarfilm „Das Aufwachen“ über den Kampf gegen Diskriminierung. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Der 13. Münchner Mieter*innen Stammtisch findet ab 19:00 Uhr im Substanz, Ruppertstraße 28, statt.

Von 16-18.00 Uhr ist die Umweltstation Heidehaus am Admiralbogen 77 geöffnet. Die Eintrittspforte zum Naturschutzgebiet »Südliche Fröttmaninger Heide« ist Zentrum für die Umweltbildungsarbeit des Heideflächenvereins Münchener Norden e.V.

Das Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlingerstr. 7 gibt jeden Dienstag von 13-18 Uhr Schuldner-Beratung für Jugendliche bis 25 Jahre,

Die Radlwerkstatt bietet ihre wöchentliche Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt ab 17:45 in der Mohrvilla, Situli-Str. 73, an.

Der Rio Filmpalast zeigt um 17.15 Uhr den britischen Spielfilm EMMA über eine junge Frau in England zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">