Posts Tagged ‘ Greenpeace ’

Überdüngung stinkt – Nitratbelastung in Deutschland immer noch zu hoch

Jun 21st, 2018 | By | Category: Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Heute stand vor dem Reichstag in Berlin ein 3 Meter großer Suppenteller, in dem sprichwörtlich die Suppe zu finden war, die die Bundesregierung sich und uns eingebrockt hat, nämlich Gülle, oder auf bayrisch: Odel. Heute war nämlich der Tag an dem der EUGh festgestellt hat, dass Deutschland beim Schutz des Trinkwassers und der Böden nicht […]



Bundesländer-Rangliste zu Waldschutz – Deutscher Wald speichert heute weniger Kohlendioxid als 1990

Jun 30th, 2016 | By | Category: Bayern, Umwelt und Gesundheit

Wälder sind Erholungsraum, Rückzugort, Schutzraum für Tiere und unsere wichtigste Ressource im Klimaschutz. Und der Wald wächst. Das sagt zumindest die Bundeswaldinventur von 2014. Jetzt veröffentlicht Greenpeace eine Bundesländer-Rangliste zu Waldschutz. Grund genug für uns mal nachzufragen, wies um den Wald steht. Deshalb sprachen wir mit der Diplom-Forstwirtin Sandra Hieke, Waldexpertin bei Greenpeace, und wollten […]



Äpfel weniger giftig für uns – dafür giftig für die Natur

Okt 15th, 2015 | By | Category: Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Wir bei LORA lieben gute Nachrichten. Äpfel aus deutschen Supermärkten sind nicht mehr so giftig wie früher. Viel weniger Pestizide auf der Schale. Ist doch super, dachten wir uns und riefen schnell noch die Greenpeace Landwirtschafts-Expertin Christine Huxdorf an.



Wahnsinn Globalisierung: Die Verschwundenen Fische Vor Mauretanien

Mrz 2nd, 2012 | By | Category: Aktuelles, International, Podcasts Aktuell, Politik

AktivistInnen von Greenpeace haben sich für diese Tage vorgenommen, vor den Küsten des westafrikanischen Mauretaniens dem Fischtrawler „Maartje Theadora“ das Leben bzw. Fangen und Verarbeiten schwer zu machen, um gegen die mehrfache Subventionierung der Überfischung dieser Gewässer durch europäische Trawler, die Sie sich nicht als Fischerboote, sondern als schwimmende Lebensmittelfabriken vorstellen sollten, zu protestieren. Zu […]