Nachhören: Insolvenz wegen Corona: was kommt auf die Beschäftigten zu?

Prof. Dr. Klaus Kost
Foto: Prof. Klaus Kost

Der Lockdown der Corona Krise beutelt uns alle in fast allen Lebensbereichen. Viele Läden waren und sind geschlossen, von Einzelhandel bis Kaufhaus, die Gastronomie ist gänzlich zu, Kulturveranstaltungen gibt es keine mehr, die Tourismusbranche liegt danieder etc. Es ist jedem klar, viele Branchen haben massive Umsatzeinbrüche. Wie lange kann das ein Unternehmen durchhalten, denn die Kosten laufen ja unverändert weiter. Was passiert mit den Waren, die aktuell nicht konsumiert werden?

Wenn ein Unternehmen nicht mehr zahlungsfähig ist, muss es Insolvenz anmelden. Was kommt dann auf die Beschäftigten zu?

Interviewgäste:

Christopher Seagon, Insolvenzverwalter, Heidelberg

Prof. Klaus Kost (Foto), Unternehmensberater, Essen

Sendedatum: 07.04.2021     Redakteurin: Karin Bergs    Sendung nachhören:

Insolvenz wegen Corona, was kommt auf die Beschäftigten zu? Dauer: 47:41 min

Podcast zum Download (lizenziert unter CC BY-NC-SA 2.0 D


Alle älteren Sendungen von Arbeitswelt im Wandel stehen hier zum  Nachhören.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*