Wer zahlt die Kosten der Corona-Krise?

Memorandum 2021
Arbeitsgruppe alternative Wirtschaftspolitik e.V.

Wegbrechende Steuereinnahmen, bedingt durch die Corona Krise, lassen die Staatsverschuldung in Deutschland stark ansteigen. In dieser Situation hat der Staat zusätzliche Kredite aufgenommen. Die Staatsverschuldung muss natürlich gestemmt werden. Wie kann das finanziert werden, was hat das langfristig für Folgen?

Prof. Dr. Mechthild Schrooten von der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik erläutert bei der Pressekonferenz „Corona – Lernen aus der Krise! Alternativen zur Wirtschaftspolitik“, welche Schlüsse, wir aus der Krise ziehen müssen.

Beitrag nachhören

Prof. Dr. Mechthild Schrooten, Dauer 05:36 min

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*