Die Schwerbehindertenvertretung SBV

Arbeitskreis Obberbayern der Schwerbehindertenvertretung

In jedem Betrieb können schwerbehinderte Beschäftigte eine Schwerbehindertenvertretung SBV wählen, die neben dem Betriebsrat oder Personalrat die Interessen speziell der behinderten Beschäftigten wahrzunehmen hat. Geregelt ist dies im Sozialgesetzbuch SGB IX.

In dieser Sendung stellen wir den Arbeitskreis Oberbayern der Schwerbehindertenvertretung vor, der sich 2004 gegründet hat, um den Beteiligten einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und sich zu vernetzen. Im Betrieb ist eine Vernetzung nicht möglich, denn es gibt nur einen Schwerbehindertenvertreter pro Betrieb.

Interviewgäste des Arbeitskreises Oberbayern der Schwerbehindertenvertretungen:

  • Heidi Stuffer, Vorsitzende des Arbeitskreises
  • Robert Haas, 2. Vorsitzende des Arbeitskreises
  • Dr. Lutz Apelt und Heinz Weixelbaum, Schwerbehindertenvertreter aus Betrieben der Dienstleistungsbranche

Sendedatum: 02.06.2021     Redakteurin: Karin Bergs    Sendung nachhören:

Die Schwerbehindertenvertretung SBV, Dauer 50:52 min

Podcast zum Download (lizenziert unter CC BY-NC-SA 2.0 D


Alle älteren Sendungen von Arbeitswelt im Wandel stehen hier zum  Nachhören.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*