Rechte Umtriebe

Wer sind die sog. „Corona-Rebell*innen“? Kurzvortrag des Politologen Paul Kleiser – aktualisiert mit Kritik

Dez 2nd, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Am 31. Oktober 2020 hat der Bund für Geistesfreiheit München (bfg München) seinen 150. Geburtstag im EineWeltHaus gefeiert. Von Beginn an war eine der Hauptforderungen der Organisation die Trennung von Kirche und Staat. Heute macht sich der bfg München zudem stark für die Bewahrung der Grund- und Menschenrechte sowie Frieden und Abrüstung. Er setzt sich […]



Gegen das Vergessen: Gedenktage gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus

Nov 28th, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Ein Instrument sich gegen Rechts, gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus im öffentlich Raum zu positionieren, ist das Feiern und Begehen von Gedenktagen, das Gedenken an die Opfer rechter und antisemitischer Gewalt und das Nicht-Vergessen der Taten. Einige dieser Gedenktage in München wollen wir in dieser Sendung vorstellen, bei manchen waren wir dabei, so z.B. beim Gedenken […]



Die intransparenten Geldflüsse der Querdenker-Spenden und Ballwegs Kampf für den Goldenen Aluhut

Okt 21st, 2020 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe, Wirtschaft und Soziales

Regierungskritisches Arbeiten erfolgt zumeist ehrenamtlich und kostet Geld. Daher ist es kein großes Wunder, wenn Organisationen die die Regierungen, die Gesetze und Verordnung kritisieren immer wieder um Spenden bitten. Letztlich kostet die kontinuierliche Recherche, die Organisation und Technik von Veranstaltungen und nicht zuletzt die Rechtsberatung viel Geld. Also ist es absolut verständlich, wenn auf den […]



Das Haus brennt und sie sperren die Feuerwehr aus! – Gegen den Gemeinnützigkeitsentzug des VVN-BdA

Okt 21st, 2020 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell, Politik, Rechte Umtriebe

Gibt es sie jetzt eigentlich die Studie zum Rassismus in der Polizei? Oder war es doch die allgemeine Studie zu Rassismus in der Gesellschaft, die zwar seit Jahren schon verfasst wird, aber als Ablenkungsmanöver nochmal an einem anderen Institut neu aufgefahren wird? Was denn jetzt genau kommen wird, wissen vermutlich Seehofer und Scholz auch nicht […]



Nach rassistischen Angriff auf LORA Redakteur – Solidarität mit Azad und Inan

Okt 19th, 2020 | By | Category: Allgemein, Aus den Redaktionen, München, Rechte Umtriebe

Unser Freund und LORA-Mitarbeiter Azad Bingöl von der kurdischen Redaktion „Bernameya Kurdi“ wurde am Freitag Abend Opfer eines rassistischen Angriffs. In einem relativ vollbesetzten Bus schlug und trat eine Gruppe von fünf Männer auf Azad und seinen Freund, den bekannten kurdischen Rapper Inan Ercik aka Exxil, ein. Die Tätergruppe bestand aus vier als rechtsextrem türkische […]



Decolonize München – Kolonialverbrecher haben keinen Straßennamen in München verdient!

Okt 8th, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Multi und Kultur, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Zahlreich Initiativen wie Black Lives Matter, München Postkolonial, das Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern sowie der Migrationsbeirat der Stadt München hatten am 27. September nach Trudering und Bogenhausen eingeladen, wo es zahlreiche Straßennamen gibt, mit denen Menschen geehrt werden, obwohl sie sich zahlreicher Menschheitsverbrechen in den deutschen Kolonien oder als Sklavenhändler schuldig gemacht haben. Wir […]



Antifaschistische Gedenkdemonstration am 40. Jahrestag des Oktoberfestattentats

Okt 8th, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Über hundert Menschen waren am 26. September auf den Gollierplatz im Münchner Westend gekommen, um den Opfern des Oktoberfestattentats vor 40 Jahren zu gedenken. Zur Demo aufgerufen hatten unter anderem das Münchner Bündnis gegen Naziterror und Rassismus, antifa nt und die antisexistische Aktion München. Im Fokus der Veranstaltung stand aber nicht nur das Oktoberfestattentat. Denn […]



Rechte Traditionspflege in Oberbayern

Jul 16th, 2020 | By | Category: Aktuelles, Bayern, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Überall hört man von neuen rechten Umtrieben. Der NSU 2.0 bei der Polizei in Hessen, eine ganze rechtsextreme Kompanie in der Sondereinheit KSK, hunderte mit Haftbefehl gesuchte Neonazis, die untergetaucht sind, und immer wieder offener Rassismus in dieser Bundesrepublik, die doch eigentlich aus der Geschichte gelernt haben will. Bei all diesen neuen Fällen könnte fast […]



Falsch und undurchdacht! Die Wehrpflicht-Pläne von Eva Högl

Jul 8th, 2020 | By | Category: Aktuelles, International, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Die vor wenigen Wochen gewählte Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags Eva Högl (SPD) spricht sich für eine Wiedereinführung der Wehrpflicht aus. Hintergrund für den Vorschlag von Högl sind unter anderem die Vorkommnisse beim sog. Kommando Spezialkräfte (KSK). Völlig anders als die Wehrbeauftragte sieht das die Friedensbewegung. Für Tommy Rödl von der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) ist […]



München: Früherer afghanischer Radiokollege Opfer eines rassistischen Überfalls

Jun 19th, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Podcasts Aktuell, Rechte Umtriebe

Am Mittwoch kam es zu einem rassistischen Überfall in München Schwabing, im Polizeibericht noch höchst missverständlich zu einem Streit im Straßenverkehr umgedeutet. Betroffener des Angriffs war der frühere aus Afghanistan stammende Journalist und Radiopraktikant unserer Radiokollegen von LORA München, Shiragha Najati, auf den der ca. 25jährige vermutliche Neonazi mit seinem Skateboard eindrosch, bis Passanten den […]