Posts Tagged ‘ Disability Studies ’

„Nichts über uns ohne uns“ war ein Anfang

Jun 20th, 2011 | By | Category: Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit

Die Gesellschaft befindet sich in einem Prozess, in der sich die Partizipation von Behinderten zu etablieren beginnt. Zum Beispiel in der Wissenschaft und zwar nicht nur über Behinderung. Die interdisziplinäre Forschungsrichtung „Disability Studies“ – ist sozusagen ein „Label“, unter dem das Expertenwissen, die Erfahrungen und die Sichtweisen von Behinderten in den gesellschaftlichen Diskurs Einzug erhalten […]



Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit von Behinderung – Darstellungen von behinderten Menschen

Mai 25th, 2011 | By | Category: Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit

Eine Imagekampagne im Saarland hieß: „Mitten im Leben“. Wie stellt man „Mitten im Leben“ dar, warum und wie werden behinderte Menschen abgebildet, ob im Mittelalter oder heute. Darüber unterhalten wir uns in dieser Sendung der Reihe „Behinderung neu denken“ mit der Schweizer Kulturwissenschaftlerin Cornelia Renggli, die außerdem Koordinatorin des Nationalen Forschungsprojekts „Integration und Ausschluss durch […]



Mentale und körperliche Beeinträchtigungen, Kinderwunsch und Sexualität

Apr 29th, 2011 | By | Category: Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit

„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“, steht im Artikel 3 des Grundgesetzes. Die gesellschaftlichen Tabuthemen: ‚mentale und körperliche Beeinträchtigungen und Sexualität und Kinderwunsch‘ finden allerdings reichlich zögerlich Raum in der öffentlichen Wahrnehmung. Wer will sich schon gedanklich damit befassen, womit Menschen mit Lernschwierigkeiten und deren Angehörige konfrontiert sind, wenn mit der Pubertät die Sexualität […]



Sexualität und Behinderung

Feb 24th, 2011 | By | Category: Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit

Behindert ist nicht – behindert wird. Auch im Ausleben selbstbestimmter Beziehung und Sexualität müssen körperlich Behinderte gesellschaftliche, bürokratische und physische Hürden nehmen. Erschreckend ist die Zahl der sexuellen Gewalt, die behinderten Mädchen und Frauen wiederfährt und der Umgang der Rechtsprechung mit diesem Phänomen. Interviewpartnerinnen sind die Sozialpädagogin Ute Strittmater und die Mitarbeiterin Ute Schön von […]



Verkörperte Differenzen – Normierende Blicke

Jan 26th, 2011 | By | Category: Aus den Redaktionen, Podcasts Aktuell, Umwelt und Gesundheit

Foucault und co über den Normalismus. Dazu stellen wir die Initiative „Gemeinsam leben lernen“ vor. Theoretisch wird in dieser Sendung der Normalitätsbegriff unter dem Aspekt der psychischen und physischen Erkrankungen, der Illegalität, Macht oder Sexualität betrachtet. Die Literatur dazu stammt aus dem Buch „Foucault“ von Urs Marti und Jürgen Link aus „Versuch über den Normalismus“. […]