Sendebereich

Der Empfang von LORA München

Das Programm von LORA München wird vom Münchner Olympiaturm auf UKW 92,4 MHz mit 300 Watt und über DAB+ Kanal 11C ausgestrahlt und ist damit in München und der weiteren Umgebung über Antenne und verschiedenen Kabelfrequenzen in der Region empfangbar.
Weltweit ist unser Programm auch über das Internet hörbar.

Das weiteste UKW-Empfangsgebiet erstreckt sich nach praktischen Beobachtungen ungefähr  landkarte-bayern_kl

  • im Norden und Nordwesten etwa bis hinter die Donau zwischen Ingolstadt und Donauwörth,
  • im Nordosten bis hinter Landshut,
  • im Osten bis fast an den Inn,
  • im Südosten ist bald hinter Grafing Schluss,
  • im Süden geht’s bis an den Alpenrand
  • im Südwesten ist leider bereits vor Weilheim Funkstille,
  • und im Westen hört man uns bis hinter das Lechtal
    (zwischen Landsberg/Lech und Donauwörth einschl. Augsburg).

In diesem Gebiet ist LORA München montags bis freitags von 17 bis 24 Uhr hörbar, wobei am Rand des Gebietes mit Einschränkungen in der Empfangsqualität (d.h. bestenfalls Monoempfang) zu rechnen ist, der Empfang nur in günstigen Empfangslagen möglich ist oder eine leistungsfähige Antenne und einen trennscharfen Empfänger erfordert.
In großen Teilen des genannten Gebietes wird das LORA-Programm als „ortsüblich empfangbares Programm“ auch ins Kabel eingespeist. (Ausnahme: in Augsburg/Schwaben ist leider kein Kabelempfang möglich)

Die uns bekannten Kabelfrequenzen bei Kabel Deutschland sind

  • in München und angrenzenden Landkreisen die 96.75 (auch Netz von KMS)
  • in Landshut und angeschlossenen Netzen die 96.15 (Mono)
  • in Ingolstadt und angeschlossenen Netzen (Eichstädt, Pfaffenhofen, Neuburg/Donau) die 88.15
  • im Bereich Holzkirchen / Bad Tölz / Miesbach die 95.25
  • in Landsberg (Lech) die 91.75 (Mono)
  • in Schwindegg/Obertaufkirchen die 95.85 (Mono)
  • in Taufkirchen (Vils) vermutlich 87.95 (mono)

und natürlich 24 Stunden auch über das Internet.
————————————
zum Livestream mit integriertem Player hier klicken
in etwas besserer Qualität bitte >>hier klicken<<

Diese Seite weiterempfehlen: