Just a Gift

Jan 13th, 2012 | By | Category: Multi und Kultur, Veranstaltungen + Termine

Liebe Freunde des Filmmuseums,

vom 19. bis 22. Januar 2012 findet im Filmmuseum  München,  St.-Jakobs-Platz 1,  zum siebten Mal die Reihe FilmWeltWirtschaft zu Globalisierung, Arbeit und Unternehmensverantwortung statt.FilmWeltWirtschaft

„Just a Gift!“ lautet das diesjährige Motto, im doppelten Sinne: „Gift“, im Englischen eine Bezeichnung für Geschenk, bedeutet im Deutschen das genaue Gegenteil, das Gefährliche, Krankmachende oder gar Tödliche, sei es Uran und Atomkraft, Erdöl, Gentechnik oder das allgegenwärtige Plastik.

Zwei Dokumentarfilmer werden zu Gast sein:
Am Donnerstag, dem 19.1.12 um 19.00 Uhr stellt Christoph Boekel seinen Film VERSTRAHLT UND VERGESSEN über den Atomunfall in Tschernobyl vor, in deutscher Erstaufführung läuft anschließend THE BIG FIX von Josh Tickell über die von BP verursachte Ölkatastrophe im Golf von Mexiko.

Am Sonntag, 22.1.12 um 18.30 Uhr präsentiert Bertram Verhaag GEKAUFTE  WAHRHEIT – GENTECHNIK IM MAGNETFELD DES GELDES und diskutiert anschließend mit dem Publikum. ERIN BROCKOVICH von Steven Soderbergh mit Julia Roberts in der Titelrolle ist der einzige Spielfilm der Reihe (Sa 21.1. um 21.00 Uhr); als hartnäckige Anwaltsgehilfin deckt sie einen Umweltskandal in einem kleinen Ort in der kalifornischen Wüste auf. Kurzfilme und Einführungen ergänzen die Reihe.

Das gesamte Programm finden Sie unter
http://www.stadtmuseum-online.de/aktuell/fww.html

Karten können vorbestellt werden unter Tel. 089/ 233 96450.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , ,

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">