Es reicht! Offener Brief zur aktuellen Lage der Künstler*innen in Deutschland

Nov 20th, 2020 | By | Category: Aktuelles, München, Multi und Kultur, Podcasts Aktuell

Nach dem erneuten Lockdown geht es um die Existenz der Kulturschaffenden, der Künstler*innen, der gesamten Kreativ- und Veranstaltungswirtschaft. Unstrittig ist, dass diese Gruppen ohne eigenes Verschulden in große Not geraten sind. Unstrittig auch, dass dieser Bereich mit 130 Milliarden Umsatz im Jahr und ca. 1,2 Millionen Beschäftigten einer der umsatzstärksten Branchen in Deutschland ist.
Renate Hausdorf, Präsidentin des Münchner Paul-Klinger-Künstlersozialwerks, das 1.200 Künstler*innen aus allen Kreativbereichen betreut, hat einen offenen Brief verfasst, um auf deren oftmals aussichtslose Situation durch den Lockdown hinzuweisen. Sprecherin ist Julia Müller-Tauschwitz.

————

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">