Veranstaltungstipps für Dienstag, 14. März 2017

Mrz 13th, 2017 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Das Eine Welt Haus präsentiert die WANDERAUSSTELLUNG KLIMAWANDEL : EINE GLOBAL HERAUSFORDERUNG. Der amerikanische Naturfotograf Gary Braasch bringt uns den globalen Klimawandel vor Ort, indem er in seinen Bildern die Dramatik und Möglichkeiten des Klimawandels vor Augen führt. Braasch ist einer der ersten Fotografen, der den Klimawandel weltweit dokumentiert. Seit 40 Jahren bereist er die Welt, um die Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglichkeiten des Klimawandels in Fotos festzuhalten.

Ebenfalls im Eine Welt Haus finden jeden Dienstag Beratungen zum Asyl- und Ausländerrecht statt. Anmeldung ist um 17.30 Uhr.

Ab 16.00 Uhr gibt es im Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlinger Str. 7 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche.

Die wöchentliche Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt in der Mohr-Villa findet von 17.30 bis 19.30 Uhr statt.

Tipps und Tricks für den Alltag der gesunden Ernährung gibt Sabine Weiß im DGB-Haus in der Schwanthaler Str. 64. Beginn ist um 18.00 Uhr. Bitte einen kleine Teller und ein Streichmesser mitbringen!

TTIP, CETA, TISA & Co: Thomas Krämer referiert um 18.00 Uhr über Freihandelsabkommen im KDA, dem kirchlichen Dienst für Arbeitnehmer in der Schwanthalerstr. 91.

ICH SELBST BIN IM AUGENBLICK DAS KUNSTWERK …: Kirsten Claudia Voigt von der staatlichen Kunsthalle Karlsruhe spricht über Joseph Beuys und Friedrich Nietzsche. Im Lenbachhaus ab 19.00 Uhr.

Das Theatinerfilm zeigt NERUDA: eine Biografie. Chile 1948. Nach seiner flammenden Anklagerede gegen den Präsidenten Videla muss der weltberühmte Dichter und Kommunist Pablo Neruda gemeinsam mit seiner Frau Delia del Carril abtauchen, mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung „Canto General“. Beginn ist um 18:15 Uhr.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">