Indien: Indigene zu Hunderttausenden nicht von Tigern vertrieben, sondern von der korrupten Elite…

Jul 8th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Podcasts Aktuell

(Beitrag Andrasch Neunert)

Kommen wir zu Indien. Auch der nationalistische indische Präsident Modi ist gerade/jüngst zum G 20-Gipfel angereist – was er aus der Luft nicht sehen konnte, war, dass die indische Botschaft in Berlin in neuem Glanz erstrahlte, bzw. unfreiwillig ein neues Gesicht bekam, es wurde nämlich das Gesicht einer zu einem indigenen Volk Indiens gehörenden Frau auf die Front der Botschaft projeziert.
Wieso das, fragten unsere Radiokollegen von LoRa München Linda Poppe, Koordinatorin der deutschen Sektion der Menschenrechtsorganisation Survival International, die sich weltweit und ziemlich exklusiv um die Rechte von Ureinwohnern kümmert.

Audiobeitrag: 9:26 Minuten

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">