Neuer Angriff auf die Ladenöffnungszeiten in Bayern

Nov 7th, 2017 | By | Category: Aktuelles, Bayern, Podcasts Aktuell, Wirtschaft und Soziales

„Alle Jahre wieder“ möchte man sagen – und damit ist nicht Weihnachten gemeint, sondern die am Dienstag neu entflammte Debatte um die Ausweitung der Ladenöffnungszeiten im bayerischen Einzelhandel. Ausgelöst hat die Debatte der „Münchner Verein für maßvolle Ausweitung der Öffnungszeiten“ – ja der heißt wirklich so! Dieser Verein, der nach eigenen Angaben getragen wird von Politikern und Händlern, fordert, die Ladenöffnungszeiten bis 22 Uhr auszuweiten.

Am Sonntag soll aber nicht gerüttelt werden, wie einer ihrer Sprecher, der Landtagsabgeordnete Michael Piazzolo von den Freien Wählern, mitteilte. Dezidiert für eine Ausweitung der Öffnungszeiten hat sich die FDP ausgesprochen, aber auch die Grünen zeigen sich dem Thema gegenüber aufgeschlossen.
Was die Beschäftigten im Einzelhandel davon halten, darüber war am Dienstag noch nichts zu hören. Deswegen haben wir Georg Wäsler ins Studio eingeladen. Er ist stellvertretender Bezirksgeschäftsführer der Gewerkschaft Verdi in München und vertritt seit vielen Jahren die Interessen der Beschäftigten im Einzelhandel. Wir wollten wissen, was er von der Initiative des „Münchner Vereins für maßvolle Ausweitung der Öffnungszeiten“ hält.

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">