Veranstaltungstipps Samstag, 25.11. – Montag, 27.11.2017

Nov 24th, 2017 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Samstag, 25.11.2017

Im Münchner MOC können sich nochmal alle über Ausbildung, Studium und Gap Year informieren. Zum Auftakt der Messe „Einstieg München“ kamen heute schon rund 11.000 Besucher, um sich bei den 220 Ausstellern zu informieren. Wir von LORA München sind auch vor Ort. Vielleicht sehen wir uns ja – zwischen 9 und 16 Uhr im MOC. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Außerdem ist morgen internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Ein Münchner Aktionsbündnis veranstaltet dazu eine Demo. Morgen ab 12 Uhr am Viktualienmarkt – Höhe Prälat Miller Weg. Jeder und Jede ist gefragt diese Straßenaktion zu unterstützen.

Davor könnten sie noch beim Wochenmarkt auf dem Mariahilfplatz vorbeischauen. Ab 10:00 Uhr protestiert hier Attac München anlässlich des alljährlichen Kauf-Nix-Tages. Motto „Wochenmarkt statt Amazon – Stoppt die Steuertrickser!“ Aktueller Anlass ist der neue Lieferdienst „Amazon fresh“, über den nun auch Lebensmittel einschließlich Frischware online bestellt werden können.

 

Am Sonntag, den 26.11.2017

beginnt um 17.30 Uhr im Filmmuseum die Reihe „Film und Psychoanalyse“. Die Münchner Psychologin Katharina Leube-Sonnleitner stellt den polnischen Spielfilm und Oscar-Preisträger „Ida“ von Pawel Pawlikowski aus dem Jahr 2013 vor und analysiert den Film anschließend mit dem Publikum.

Bei Ars Musica im Stemmerhof gibt es ab 20 Uhr Liedermacherei und mehr. Mit dabei: Joseph Myers (englisch aussprechen)

Im Vereinsheim sind die Schwabinger Schaumschläger am Sonntag wieder zu Gange. Ab 19.30 Uhr können sie die Lese-Show mit Wolff, Sailer und Theussl genießen.

In der alten Kongresshalle findet um 19 Uhr ein Luftsymposium statt. Referenten diskutieren über die Frage, welche Auswirkungen die permanent mit Schadstoff belastete Luft in unseren Städten auf Menschen und Umwelt hat.

 

Am Montag, den 27.11.2017

gibt es einen Science Slam im Wirtshaus am Bavariapark, Theresienhöhe 15. Thema „Zukunftspläne“- Wissenschaftskommunikation im Wirtshaus. Los geht es um 20.30 Uhr. Veranstalter ist die Bayerische Akademie der Wissenschaften und acatech. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Der Rio Filmpalast zeigt am Montag „Aus dem Nichts“. Um 18 Uhr und 20.15 Uhr können sie sehen, was eine Frau durchmacht, die ihren Mann und ihr Kind durch einen mutmaßlich rechtsextremistischen Bombenanschlag verliert. Hintergründig, abgründig, tiefgründig – ein Fatih Akin Film eben.

Im Eine-Welt-Haus gibt es am Montag zwei interessante Veranstaltungen.
Um 19.00 Uhr findet in der Werkstatt ein Vortrag zum Thema „100 Jahre Russische Revolution“ statt. Anschließen können sie das eben gehörte mit dem Referenten Christoph Jünke diskutieren.
Um 19.30 Uhr findet das Attac-Palaver statt. Titel: Stoppt den Ökozid – Umweltverbrechen vor Gericht.

Wozu auch immer sie sich entscheiden – viel Vergnügen und interessante Erlebnisse.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">