Veranstaltungstipps Samstag 27.- Montag, 29.3.

Jan 26th, 2018 | By | Category: Veranstaltungen + Termine

Veranstaltungshinweise Samstag 27. Januar- Montag 29. Januar

Samstag
Im Bellevue di Monaco treten um 20 Uhr 3 Musiker auf die Bühne, die aus Syrien kommen und sich in München wiedertreffen. Sie erwartet eine Zusammensetzung aus arabischer und türkischer Kultur.

Im Feierwerk findet ab 20 Uhr das Bunte Kuh Festival mit Musik aus aller Welt statt. Zudem spielen Bands wie The Ufoslaviens, Taco, Menschpoke und Muntermonika. Freuen sie sich auf einen ereignisreichen Abend.

Ab 20 Uhr zeigt das Werkhaus einen Dokumentarfilm über den Maler und Zeichner Adolf Frankl. Der Film zeigt wie der Maler aus seiner Gefangenschaft in dem ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz entkam.

In der Kulturetage in der Messestadt tritt um 20 Uhr die Satire-WG Beier und Hang auf. Sie erwartet ein Mix aus Kabarett, Schauspiel, Musik und diversen Bosheiten aller Art.

Um 21 Uhr entert das Klavierduo Aki Takase & Alexander von Schlippenbach den Jazzclub Unterfahrt und spielt sich quer durch den Jazz.

Sonntag, 28.01.2018
Für Fußballfans findet um 11 Uhr in der Allianz Arena eine Lesung über bisher unveröffentliche Briefe des ehemaligen jüdischen Präsidenten des FC-Bayern München, Kurt Landauer und seiner Frau von 1944 bis 1947 statt. Zudem gibt es eine Sonderführung rund um das Thema.

Um 17 Uhr zeigt die Mohr-Villa das Theaterstück „Szenen aus Neuland“. Da Europa Heimatlose nicht mehr aufnimmt, verschlägt es einige von ihnen nach Niemandsland und sie beschließen, einen eigenen Staat zu gründen.

Im Gasteig läuft um 18:30 der Film „Disturbing the Peace“ von Stephen Apkon und Andrew Young. Der Film handelt von der Organisation „Combatants for Peace“, die sich seit Jahren für Gewaltlosigkeit und Frieden einsetzt.

Im Forum Fürstenfeld spielt um 19 Uhr Pippo Pollina sein Soloprogramm, und verzaubert als charmanter italienischer Folkpop-Chansonnier seine vielen Fans.

Montag 29. Januar

Im Kino im Stadttheater wird ab 19 Uhr eine Dokumentation über die Seele Südamerikas gezeigt, in der sich sechs Musiker in Überlandbussen durchs Musizieren über Wasser halten. Toller Streifen!

Um 20 Uhr erwartet Sie im Rufini eine Reise ans Ende des Verstandes. Das heißt kabarettistisch freche Unterhaltung mit spannenden magischen Experimenten sowie interessanten Geschichten vom Münchner Zauberkünsten und Wirklichkeitksverkäufer Markus Laymann.

Heppel und Ettlich zeigt um 20 Uhr eine dokumentarische Bilanz „Die 68er Story – was sie waren, was sie wurden“ mit anschließender Diskussion mit Rainer Langhans und Wolfgang Ettlich.

Im Milla liest Leander Steinkopf ab halb neun aus seiner phantastischen Erzählung „Stadt der Feen und Wünsche“, für phantasiebegabte Erwachsene geeignet.
Im Strom findet um 21:30 Uhr ein Konzert des israelischen Pop und Rockmusikers Aviv Geffen statt, der in seiner Heimat ein großer Star ist. Dicke Empfehlung!

Im Strom findet um 21:30 Uhr ein Konzert des israelischen Pop und Rockmusikers Avif Geffen statt, der in seiner Heimat ein großer Star ist. Dicke Empfehlung!

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">