Dreckige Weißwürste – Landsberger Wurstspezialitäten mit massiven Hygienemängel

Sep 20th, 2018 | By | Category: Bayern, Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Die moderne Welt setzt einiges an Vertrauen voraus. Es gab Zeiten in denen man fast alles was man konsumiert hat zumindest ansatzweise bei der Verarbeitung beobachten konnte. Man wusste wo das Brot herkommt, kannte den Bäcker und auch den Metzger. Und wenn dort unsauber gearbeitet wurde, wusste man das und die machten kein Geschäft mehr. Auch heute handhaben es noch einige so, dass sie nichts essen, wenn sie nicht die Produktion überblicken können. Ganz besonders heikle Esser können nicht mal in Restaurants gehen, weil sie der Küche nicht vertrauen. Aber wenn sie das jemanden erzählen werden sie nur komisch angeschaut. Schließlich geht man heute im allgemeinen davon aus, dass in einem so hochzivilisierten Land wie der Bundesrepublik die allgemeinen Hygienebestimmungen eingehalten und auch überprüft werden. So gesehen haben wir eigentlich kein Vertrauen in das Essen, sondern in den Staat der die allgemeingültigen Regeln durchsetzt. Aber in Bayern wird dieses Vertrauen immer wieder als Blödheit bestraft. Nach Müller Brot steht uns jetzt der nächste Lebensmittel- oder Ekelskandal ins Haus. Johannes Heeg von Foodwatch hat uns mehr zum aktuellen Fall erzählt.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">