Aufstand mit Abstand – Berichte von verschiedenen Aktionen

Aug 7th, 2020 | By | Category: Allgemein, Podcasts Aktuell, Politik, Umwelt und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales

Eine erste Zusammenfassung der Aktionstage „Aufstand mit Abstand“. Mit Stimmen von den Blockaden der Shell Raffinerie bei Köln, des Hauptverwaltungssitzes von Heidelberg Zement in Heidelberg, von den Baumbesetzer*innen die vor Kiel gegen den Ausbau der A21 demonstrierten sowie der Aufstand mit Abstand Orga.

Gerade eben bestimmen ja wieder Großdemonstrationen die öffentliche Debatte. Allerdings ging es in letzter Zeit nicht mehr um die Anliegen der fleißig streikenden Schülerinnen und Schüler, die sich Klimagerechtigkeit wünschen, sondern um wütende Menschen, die sich von den Corona-Maßnahmen unterdrückt sehen. Aber nur weil die Straßen gerade von anderen mehr oder weniger Großdemonstrationen belegt sind, heißt das nicht, dass die Klimaaktivist*innen müde geworden sind. Stattdessen scheint der verantwortungsvolle Umgang mit der Pandemie hier die Massenmobilisierung zu behindern. Dafür wurde jetzt eine kreative Lösung gefunden. Unter dem Titel „Aufstand mit Abstand“ haben am heutigen Freitag die Aktionstage begonnen, die sich bis morgen Nacht hinziehen sollen. Als erstes sprachen wir dazu mit Marvin vom Organisationsbündnis „Aufstand mit Abstand“ und wollte von ihm wissen, was eigentlich hinter diesem Namen steckt.

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">