Überfällig: GEW Bayern fordert Konzept für Unterricht unter Pandemiebedingungen

Nov 19th, 2020 | By | Category: Aktuelles, Bayern, Podcasts Aktuell, Wirtschaft und Soziales

Bis vor kurzem war es noch Konsens innerhalb der bayerischen Staatsregierung, dass am Präsenzunterricht an den bayerischen Schulen festgehalten wird. Seit Montag aber gibt es erste Aussagen des bayerischen Ministerpräsidenten Söder, dass er sich auch einen Wechselunterricht an den bayerischen Schulen vorstellen könnte – damit würde die eine Hälfte der Klasse in der Schule unterrichtet werden und die andere digital zuhause.
Das fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW in Bayern schon seit langem und hat in der vergangenen Woche eine Umfrage bei Lehrerinnen und Lehrern zur Arbeitsrealität an Schulen in Zeiten der Pandemie durchgeführt. Über die Ergebnisse informierte uns Sebastian Jung, Gewerkschaftssekretär der GEW.

———-

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">