Nachhören: BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement – Arbeitswelt im Wandel

Portrait: Prof. Dr. Jochen Prümper
Foto: Prof. Dr. Jochen Prümper

Betriebliches Eingliederungsmanagement, kurz BEM ist seit 2004 ein Instrument unseres SGB IX, dem Sozialgesetzbuches IX. Durch BEM werden Arbeitgeber in die Pflicht genommen, sich frühzeitig um eine dauerhafte Wiedereingliederung langzeiterkrankter MitarbeiterInnen zu kümmern.

Größere Beachtung hat das BEM bekommen, weil das Bundesarbeitsgericht der Durchführung von BEM wesentliche Bedeutung für die Rechtfertigung einer Krankheitskündigung gegeben hat. Damit wurde erstmals auch dem Arbeitgeber Verantwortung für die Arbeitskraft der Mitarbeiter übertragen.

In dieser Sendung sehen wir uns das betriebliche Eingliederungsmanagement genauer an:

  • Wer sind die zuständigen Interessenvertretungen
  • Welche Leistungen oder Hilfen gibt es
  • Wie sieht die betriebliche Praxis aus

Bei Arbeitswelt im Wandel folgen wir einer Vortragsreihe des Kongresses BEM-Netz vom 24. – 25. März 2015 in Nürnberg zum Thema BEM – hier zum Nachhören.

Projektleiter: Prof. Dr. Jochen Prümper, Professor für Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der HTW Berlin www.bem-netz.org


Foto: Prof. Dr. Jochen Prümper
 
Produktionsdatum: 02.09.2015     Redakteurin: Karin Bergs     Sendung Nachhören

BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement, Dauer 50:48 min

Podcast zum Download (lizenziert unter CC BY-NC-SA 2.0 DE )


Alle älteren Sendungen von Arbeitswelt im Wandel stehen hier zum Nachhören .