FOLK&WeltMIX

Die Sendung FOLK&WeltMIX gibt es jeden 3. Montag im Monat von 22 bis 24 Uhr bei Radio LORA auf UKW 92,4  MHz.; im Livestream und über DAB+
Ihr hört Höhepunkte aus Weltmusik, Folk und Jazz aus München, Bayern und der Welt.
Außerdem im Programm: Konzerttipps mit Kartenverlosung!
Und am Steuerrad des Weltmusik-Dampfers:
Captain Ludwig
Gute Reise!
_______________________________________________________________
Sendetermine/ Wiederholung der Sendung in der selben Woche:
MO, 22:00 – 24:00 *live* (UKW, DAB, Web)
DI, 10:00 – 12:00 (DAB, Web)
________________________________________________________________
Playlist vom 21.12.2020:

01 Los Rurales What a wonderful World (STEVE LAST Remix)
02 LaBrassBanda Auerhahn
03 AMMAR 808 (feat. Susha) Geeta duniki
04 Junglelyd Salí
05 Klazz Brothers & Cuba Percussion Rudolfs Mambo
06 The Dead South Diamond Ring
07 Faratuben Dimignan
08 Cobario Mein Wien
09 Okra Playground Kuun ajo (Chasing the Moon)
10 Die Feuersteins Wo sind unsere Lieder
11 Fred Ape Die kleine Kneipe
12 Schorsch Hampel Zuchthausliad
13 Pedro Laza y sus Pelayeros Navidad negra
14 Gájanas Diamántadulvvit
15 Juna Yashel Kuzle
16 Gankino Circus Wenn es leuchtet
17 Kate Rusby Salute the Morn
18 Tom & Joy Meditation
19 Nossa Bossa Nova The first Noel
20 Alma Natu Natu Nazarré
21 Leon Redbone Christmas Island
22 Herbert Pixner Projekt meets Berliner Symphoniker Ninna Nanna
23 Orchester Hugo Strasser White Christmas
24 Café del Mundo Cuncti simus concanentes

__________________________________________________
Kontakt: folkweltmix[at]aol[.]com
__________________________________________________
Historisches:
Von Ende 1996 bis Mai 2016 gab es hier die Sendung „Folkfenster“. Wolfgang Aschenbrenner, Antonio Martinez und Ulrich Möller-Arnsberg wollten eine Lücke füllen, da es weit und breit keine spezielle Folkmusiksendung gab. Die Intention lag darin, Folkmusik in ihren verschiedenen Ausprägungen vorzustellen und speziell auf die Münchner Szene hinzuweisen.
Später war das Moderatorenamt auf Markus Helfenberger übergegangen. Er war bemüht, aktuelle Trends in der Folk- und Weltmusik aufzuzeigen, Gruppen aus dem Münchner Raum vorzustellen und auf aktuelle Konzerte hinzuweisen. Kompetente Studiogäste waren dabei immer willkommen.
Markus Helfenberger stellte, bis er uns im Mai 2016 so plötzlich und viel zu früh für immer verließ, hauptsächlich Musik aus Bayern, der Schweiz und Österreich in lockerer, humorvoller und herzlicher Art und Weise vor. Auch finnisch-schräges, nordisch-mystisches, afrikanisch-lebenslustiges, Bluesiges vom Urblues bis hin zum Blues aus dem bayrischen Oberland, heiße Mischungen aus der spanischen Musikszene und aktuelle Klezmermusik kamen nicht zu kurz. Vielen Dank für dein unvergessenes Engagement, Markus!
Die Nachfolgesendung versucht, in diesem Sinne bewährte Folkfenster-Traditionen aufzugreifen.
 

4 Kommentare

  1. Achtung Konzertbesucher!
    Das Attwenger-Konzert im Milla findet nicht wie durchgegeben am FR, 10.03.17, sondern am DO, 09.03.17, statt.
    Fehler bei in-muenchen.de

  2. Hi Ludwig, ich wollte Dir was über Mail zukommen lassen, aber die Mai aber wir kriegen einen SMTP Fehler vom remote mail server gemeldet. Hast Du ’ne neue Mailadresse oder was defekt im Mailsystem?

  3. Hallo,
    wir regen uns alle über die Macht amerikanischer Weltkonzerne auf. Und dann wird in einer Sendung als einzige (!!) Kontaktmöglichkeit eine Facebook-Adresse angegeben. Das finde ich zumindest poltisch naiv und unreflektiert. Ich finde, man sollte den Teil des Internets benutzen, der allen gehört und der für alle zugänglich ist. Lora sollte Oligopole nicht auch noch aktiv fördern.
    Keep the distance
    Rudi

Kommentare sind geschlossen.