Nachhören: Historische Arbeitswelt von München – Arbeitswelt in Wandel

Foto: Ingrid Oxfort

München wurde 1158 zunächst als Zollstation gegründet, um den Salzhändlern, die auf ihrem Weg nach Norden und Westen die Isar überqueren mussten, Zoll zu kassieren. Die Siedlung erhielt zunächst den Status als Markt, erst Jahrzehnte später wurde München als Stadt erwähnt, die sich zur Hauptstadt von Bayern und zur Metropole entwickelte. Viele Stellen erinnern heute noch an die Arbeitswelt des historischen München. Wir begeben uns auf eine virtuelle Stadtführung zu den Orten die heute noch an die Arbeitswelt von damals erinnern:

  • Handel 
  • Nymphenburg
  • Handwerk
  • Bier
  • Königlich Bayerische Hoflieferanten

Interviewgast: Ingrid Oxfort, Münchner Gästeführerin

Produktionsdatum: 06.01.2021     Redakteurin: Karin Bergs    Sendung nachhören:
https://www.freie-radios.net/mp3/20210106-arbeitswelti-106222.mp3


[display_podcast]
Podcast zum Download (lizenziert unter CC BY-NC-SA 2.0 DE )

 Foto: Andreas Röll, Nymphenburger Schlosspark am 06.01.2021


Alle älteren Sendungen von Arbeitswelt im Wandel stehen hier zum  Nachhören.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*