Unionsfraktion will nur Mieter zahlen lassen – Kostenteilung bei CO2 Abgabe wackelt

Eigentlich war alles schon geklärt. Schließlich lagen die Fakten schon lange auf dem Tisch: Zum 1.1.2021 wurde die CO2-Abgabe eingeführt, die in Immobilien mit Öl- oder Gasheizung das Heizen teuerer macht. Für wen genau? 50/50 hieß es. Die Vermieter*innen und die Mieter*innen teilen sich die CO2 Abgabe auf die erhöhten Heizkosten. Aber ganz so in trockenen Tüchern scheint das nicht zu sein, wie uns die Bundesdirektorin des Deutschen Mieterbunds, Dr. Melanie Weber-Moritz, erklärt.

Interview von Fabian Ekstedt mit Dr. Melanie Weber-Moritz – 02.06.2021 – 10:40 Minuten

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*