Die große Radldemo in München

Bild von ADFC München

Der allgemeine deutsche Automobil-Club – kurz ADAC – ist wohl wirklich jedem und jeder ein Begriff. Doch die Zukunft liegt beim allgemeinen deutschen Farrad-Club ADFC! Zugegeben eine Wunschvorstellung des verantwortlichen Redakteurs des heutigen LORA Magazins. Dennoch ist der ADFC in belangen der Verkehrswende, des Umweltschutzes und der menschenfreundlichen Städte sehr engagiert, und das Bundesweit. Hier in München plant der ADFC gerade seine nächste Sternfahrt. Das ist eine große Raddemonstration, bei der tausende von RadlerInnen aus allen Himmelsrichtungen zum Königsplatz rollen. Andreas Schön, 1. Vorsitzender des ADFC erläutert uns, wie die Sternfahrt ablaufen wird.

Die genauen Fahrtzeiten und Streckenführungen stehen noch nicht fest. Am besten schauen Sie am Tag vorher, welche Route Ihnen am meisten zusagt. Alle Neuigkeiten gibt es auf der Homepage des ADFC München: https://muenchen.adfc.de/sternfahrt
Die Strecken sind von der Polizei vollständig abgesichert. Viel Spaß am 21. April auf der Radlsternfahrt!

Ein Interview von David Westphal mit Andreas Schön, ADFC – 29.03.2024 – 10:25 Minuten

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*