leadimage

    Allgemein

    Neue Räume: Radio LORA zieht in die Schwanthalerstr. 81

    Geschafft! Der Mietvertrag ist unterschrieben. Wir haben tolle Räume und die Lage ist perfekt. Schräg gegenüber sind EineWeltHaus und Gewerkschaftshaus.   Von der U-Bahn-Haltestelle Theresienwiese (Ausgang Schwanthalerstr.) sind es zwei Minuten, vom Hauptbahnhof 10-12 Minuten. Und wir haben nette Untermieter bekommen, eine Ateliergemeinschaft, die in den Bereichen Mode, Graphik, Fotografie tätig ist. Wer übrigens noch […]

Aktuelles

featuredimage Interview Michael Schlecht zu EZB und Staatsanleihen

Michael Schlecht, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Linken erläutert die Folgen des Billionen-Euro-Ankaufs von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank. Er ...

Die Ukraine – im machtpolitischen Konflikt zwischen USA/EU und Russland

Öffentliche Veranstaltung im Eine-Welt-Haus München am 22. Januar 2015 Vortrag von Reinhard Lauterbach, Historiker, Slawist, Journalist und Buchautor zu seinem aktuellen ...

Die Angsthasen sitzen in Davos

Bündnis TTIP UnfairHandelbar kritisiert Wirtschaftsminister Gabriel für seine Wortwahl, Deutschland sei "reich und hysterisch" Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat bei der Gesprächsrunde ...

Attac: EZB-Anleihekäufe mit Pferdefuß

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac begrüßt grundsätzlich das frisch aufgelegte Programm der Europäischen Zentralbank, verstärkt Anleihen von Staaten der Euro-Zone aufzukaufen. ...

Weltuntergangsuhr: Nur noch drei Minuten vor Zwölf

Der Vorstand der weltrenommierten Zeitschrift „Bulletin of Atomic Scientists“ (BAS) hat die so genannte Weltuntergangsuhr (Doomsday Clock) neu gestellt: Es ...

Die Zocker von der EZB

Alle reden über Paris, über Pegida, doch kaum einer über die EZB und ihr – in den Augen so manches ...

featuredimage Der Betonfetischist des Monats: Heimatschützer Markus Söder!

Markus Söder ist in seiner tief-fränkisch-bayrischen Seele auch Heimatschutzminister. Deshalb will er das Überleben von Betonwerken und Einkaufszentrums-Großkonzernen sichern und ...

RADIOPROGRAMM von Montag bis Sonntag, 26. Januar – 1. Februar 2015

Hier finden Sie das Wochenprogramm von Montag bis Sonntag, 26. Januar bis 1. Februar 2015 auf den Übertragungswegen UKW 92.4 und Kabel 96.75 sowie DAB+ und Internet-Livestream. Bitte einfach zu dem jeweiligen Tag scrollen!! MONTAG, 26. Januar 2015: UKW-Programm von 17-24.00 Uhr (auch über DAB+ und Internet-Livestream empfangbar) 17.00 Uhr: Lora aus dem EineWeltHaus – […]

Veranstaltungen am Freitag den 30.1.2015

In der Piano Bar des Bayerischen Hofes spielen um 19:00 San2 & Sebastian Jazz, Soul und Blues. Im Werkstatt Kino ist für die kommenden Abende Erotik angesagt: Um 20:30 wird ein unterhaltsamer, überraschender und nicht zuletzt aufklärerischer Blick auf die weiblichen Intim-Regionen geworfen mit dem Film Vulva 3.0. – Zwischen Tabu und Tuning von Von […]

Brasilien im Fokus

Die Sendung “Brasilien im Fokus” wirft einen Blick auf Politik, Gesellschaft und Kultur des Landes. In jedem Programm wird mit Wissenschaftlern, Experten und Gästen darüber gesprochen, was die Brasilianerinnen und Brasilianer bewegt. Schalten Sie ein am vierten Montag in ungeraden Monaten um 20 Uhr! Verantwortlich für die Sendung ist der brasilianische Journalist Luciano Alarcón.

LORA sucht Verstärkung für das Sendermarketing

Marketing! Das nehmen selbst die Idealisten von Radio LORA München verdammt ernst: Woher kommen neue Zielgruppen, Fördermitglieder und Sponsoren? Was heißt Dialog mit den HörerInnen? Woher wissen wir, wie die Sendungen bei ihnen ankommen? Wie machen wir Kommunikation über Internet, SMS, Youtube und Facebook? Wie finden wir Marketingkooperationen, und sagen, wieso Radio LORA eine Chance für erfolgreiches Co-Marketing ist? Und wie […]

Helfen Sie durch Mitarbeit, Sach- oder Geldspende

Sie können sich vorstellen, das freie, unabhängige, nichtkommerzielle Wort- und Bürgerradio “Radio Lora München”  zu fördern und somit ein Forum und eine Stimme für kritische Berichterstattung, frei von kommerziellen Interessen und frei von staatlicher Einflussnahme, erhalten zu können. Dann helfen Sie uns bitte mit Ihrer Mitarbeit, Sach- oder Geldspende. ** Mitarbeit: Fragen Sie bitte in […]