unruhen in der provinz

Feb 24th, 2017 | By | Category: Aus den Redaktionen

unruhen in der provinz – jeden vierten Montag an geraden Monaten 22.15 Uhr

in der sendung soll kultur präsentiert werden, die im umland von münchen entsteht und meistens im schatten des meltingpots der landeshauptstadt bleibt.

schwerpunkt wird musik sein (pop im weitesten sinn), aber auch alle andere formen von kultur wie film, literatur, theater, bildende kunst, etc. kein focus auf „heimatsound“-bezogene musik sondern wirklich alles aus dem popkosmos.

mögliche inhalte:

– locations: galerien, live-clubs, programmkinos, plattenlabel, portrats: künstlerInnen, bands, DJs, aktivistInnen, veranstalterInnen
– feste rubriken: band der woche, besuch bei liveclubs (talk mit besucherInnen), konzert des monats, plattenkritiken, veranstaltungshinweise
– reportagen, interviews, portraits

verantwortlicher redakteur ist Michael Niggel

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:

3 Kommentare
Kommentar schreiben * »

  1. Einer der langweiligsten unprofessionellsten Sendungen der letzten Zeit.
    Schade!!

  2. Kurze Info noch zu der Sendung vom 28.08.17 (Oberlandsampler O3). Im Internet bestellt werden kann der Sampler unter: der.oberlandsampler.03@gmail.com

  3. den underground ausgegraben, wo es scheinbar nur kühe, trachtenverein und hansi hinterseer gibt. schöne sendung, mit ein bisschen mehr routine wird das eine runde sache!

Kommentar schreiben

höchstens 2 Links eingeben">