H wie Hörspiel

sendet jeden ersten Freitag in ungeraden Monaten um 20 bis 21 Uhr im Sendeformat Literatur-Verhör. Wiederholt wird die Sendung in DAB+ und im Livestream am darauf folgenden Montag um 11 bis 12 Uhr und um 15 bis 16 Uhr und nur im Livestream am Samstag um 15 bis 16 Uhr.

Das Hörspiel kann man als Königsdisziplin des Radios bezeichnen.
Ursprünglich wurden Hörspiele für den Hörfunk entwickelt und ausgestrahlt. Sie sind somit ein literarisches Genre, das aus dem Radio hervorgegangen ist. Ergo gehört zu einem Kulturradio eine Hörspielredaktion – klar, dass Lora München auch eine hat!
Unsere Hörspielredaktion hat sich auf freie Hörspielmacher spezialisiert. Auch talentierten aber (noch) unbekannten Hörspielmachern und Hörspielautoren soll bei uns die Möglichkeit gegeben werden, gehört zu werden.

Um Einsendung wird gebeten. Wir sind fortlaufend auf der Suche nach:
• produzierten freien Hörspielen (keine Skripte) bis maximal 54 Minuten Länge
• alle Genres sind willkommen, insbesondere Science Fiction, Fantasy und Krimis
• die Hörspiele bitte im mp3-Stereo-Format per Mail oder via wetransfer an hoerspiel[at]lora924.de einsenden

Jeder freie Hörspielmacher, dessen Hörspiel von unserem Lektorat ausgesucht wird, kann von uns interviewt oder im Portrait vorgestellt werden. Darüber hinaus ist ein Austausch der Hörspiele mit weiteren freien Radios vorgesehen, um eine große Verbreitung zu ermöglichen. Somit bieten wir freien Hörspielmachern ein großes Publikum und dazu noch eine gute PR. Nur Honorar können wir nicht bieten – wir sind ein freies Radio und arbeiten ehrenamtlich.
Das Ergebnis kann sich hören lassen! In „H wie Hörspiel“ – der Sendung rund ums freie Hörspiel:

  • eingesendete freie Hörspiele
  • LORA-produzierte Hörspiele
  • Hörspiel-Nachrichten
  • Interviews mit freien Hörspielmachern

    Hörspielbegeisterte, freie Hörspielmacher und die, die dies einmal werden wollen: nicht verpassen, unbedingt einschalten!

    Verantwortliche Redakteurin und Moderatorin ist Alexandra Rudat.

Kontakt: hoerspiel[at]lora924.de
 
 

Foto: Susanne Oellbrunner