Warum braucht ein Radiosender wie LORA Geld?

Damit dieses Programm inhaltlich, qualitativ und technisch noch besser wird.
Damit LORA München weiter gegen den Mainstream schwimmt.
Damit LORA München weiterhin ein unverzichtbarer Teil der Münchner Medienlandschaft bleibt.
Damit wir die Technik erneuern können. Mikros, Kopfhörer, Mischpult, PCs ……..
Freies Radio ohne Sorgen um die Finanzierung — das ist der Traum!

Seit 27 Jahren ist LORA für Sie ON AIR. Ein politisch unabhängiges und nicht kommerzielles, alternatives Wort- und Bürgerradio.
LORA lebt durch ehrenamtliche Arbeit,  den Mitgliedern im LORA-Förderverein und vorwiegend von Spenden.
Leider ist dieses Jahr, auch durch Corona bedingt, bei uns eine Finanzierungslücke entstanden.
Deshalb bitten wir um Ihre Hilfe durch eine Geldspende. (steuerabzugsfähig)
Weitere Infos wie das geht, erfahren Sie bei betterplace.org nach klicken auf diesen Link.
Teilen Sie diesen Link bitte auch mit Freunden und Bekannten. Danke
oder spenden Sie jetzt und sofort gleich hier
über diesen Butten zu betterplace.org (unser Spendenportal)
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Herzlichen Dank sagt Dieter Szettele, Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen
LORA-Fördervereins für alternative Programme im Lokalradio e. V.
Überweisung an die Stadtsparkasse München ist ebenfalls möglich.
IBAN: DE09 7015 0000 0088 1501 15 und SWIFT-BIC: SSKMDEMMXXX
(Hier das Überweisungsformular mit eingetragenen Bankdaten.)

Ein weiterer Grund, uns zu spenden, finden Sie unter diesem Link und
in der folgenden Animation.


Video: Sebastian Menzel

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*