Denkmal auf Rädern? Neuer Vorschlag zum Widerstandsdenkmal am Platz der Freiheit in Neuhausen

Wir haben schon öfter über das Widerstandsdenkmal mit seinen zwölf Stelen am Platz der Freiheit in Neuhausen gesprochen. Zumeist dann, wenn wieder mal versucht wird, das von den Menschen im Viertel geschätzte Denkmal verschwinden zu lassen. Diesmal sollen die Stelen auf Rädern oder Rollen gestellt und an anderen Orten gezeigt werden. Warum der Aktionskünstler Wolfram Kastner von dem Vorschlag des CSU-Stadtrats Leo Agerer nichts hält, hören Sie im folgenden Beitrag. Zudem stellen wir Ihnen einige der Widerstandskämpfer*innen vor.

——–

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*